Steak mit Parmesankruste und Rosmarinkartoffeln

Werbung // Kooperation

Gemeinsam mit Parmigiano Reggiano haben wir eine fantastische Kruste für deinen nächsten Steak-Moment geschaffen – du wirst begeistert sein: Steak mit Parmesankruste und Rosmarinkartoffeln


Steak mit Parmesankruste und Rosmarinkartoffeln
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Italienisch
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Steak
Kruste
Rosmarinkartoffeln
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Italienisch
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Steak
Kruste
Rosmarinkartoffeln
Anleitungen
  1. Den Ofen mit der Grillfunktion auf 220 Grad vorheizen.
  2. Einen Topf mit Wasser aufsetzen. Sobald das Wasser kocht, dieses salzen und die Drillingskartoffeln hineingeben. Die Kartoffeln 5 Minuten vorkochen. Anschließend die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen.
  3. Daraufhin die Drillingskartoffeln mit Salz würzen und mit Öl und Rosmarin mischen. Die Kartoffeln danach auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im Ofen etwa 20 Minuten weiter backen.
  4. In der Zwischenzeit grobes Meersalz mit Pfeffer und Koriandersaat in einen Mörser geben und zerstoßen. Das vorbereitet Fleisch mit der Gewürzmischung einreiben und in einer Pfanne mit Butterschmalz kurz, kräftig anbraten. Für die Kruste den Käse reiben. Zerdrückten Knoblauch, Käse, Mandeln und Senf verrühren. Auf die Oberseite des Steaks streichen und gut andrücken.
  5. Die Steaks mit der Kruste auf ein Blech setzen und in die oberste Schiene des Ofens schieben. Die Steaks für 6-8 Minuten grillen bis die Kruste goldbraun ist.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere