Feiern bis zur Magenverkleinerung

Den Gipfel des guten Geschmacks – Streetfoodfestival auf dem Schaumbergplateau

[Werbung]

Den Gipfel des guten Geschmacks fanden Schlemmerinteressierte am Wochenende auf dem Plateau des Schaumberges. Dort fand am vergangenen Samstag und Sonntag zum zweiten Mal der wirklich schöne und vor allem leckere Streetfood-Markt im Herzen des Saarlandes in Tholey statt.

Experimentierfreudig oder typisch deutsch

Allein die Location ist schon einen Ausflug wert. Denn vom Plateu des Schaumberges aus hat man eine tolle Aussicht und man kann bei herrlich sonnigem Wetter die Seele ein wenig baumeln lassen. Und wie geht es noch besser als mit etwas Soulfood?! Deswegen haben auch Dennis und ich uns auf den Weg gemacht, um uns von den Leckereien anlocken zu lassen. Ob süß oder herzhaft, experimentierfreudig oder typisch deutsch, ob fleischlos, vegan oder auch ohne Ernährungsvorlieben, jeder kam auf seine Kosten.

Vom klassischen Flammkuchen über trendige Burger hin zum jamaikanischen Soulfood und pikant gewürzten Gaumenfreuden aus Sri Lanka. Viel Auswahl, so dass wir uns erst einmal bei einem Gläschen Wein überlegen mussten welchem Stand oder Foodtruck wir zuerst einen Besuch abstatten. Dabei haben wir uns einen Überblick über das ganze Angebot verschafft und genossen den Wein bei cooler, chilliger Musik und buntem Treiben.

In seinen Bann gezogen und interessiert hat uns dann der Stand, der uns auf eine kulinarischen Reise nach Sri Lanka einludt.

Kottau – Streetfood

Super lecker und wirklich mal was anderes – also genau die richtige Entscheidung trafen wir damit. … Ein Gericht mit Karotten, Staudensellerie, Lauchzwiebeln und zerpflücktem Fladenbrot mit einer super aromatischen Kokossauce gewürzt mit typischen Gewürzen der Asiatisch-Indischen Küche. Kardamom, Nelken … super lecker!

Wie gut, dass wir uns die Portion geteilt haben, so hatten Dennis und ich noch ein wenig Platz in unseren Mägen und konnten noch eine weitere Leckerei probieren. …

Vegetarisch & vegan

Ein Foodtruck aus Saarbrücken erregte unsere Aufmerksamkeit, denn um ihn herum tummelten sich eine ganze Reihe hungriger Leute, die sich Fladenbrote gefüllt mit Falafel und allerlei Gemüse oder Süßkartoffel Pommes mit Currymajo haben schmecken lassen. Bei dem Foodtruck von QualiLife Green konnten wir dann nicht widerstehen. Mit Hummus, eingelegtem Rotkohl und Falafel gefüllt war der Oriental-Fladen. 

Für den Rückweg habe ich mir dann noch eine Kugel Mandel-Sauekirsch Eis von der Eismanufaktur Charlotte gegönnt. Sooo süß aber einfach lecker. Ein absolut foodtastischer Abschluss für das Streetfoodfestival auf dem Schaumberg.

 

Bis nächstes Jahr!

2 Kommentare

  1. Hallo,
    Danke für den schönen Beitrag. Dennoch ist Euch ein Fehler unterlaufen. Das vegane Essen war nicht von World Food Trip sondern von QualiLife Green. Die können’s mindestens genau so gut und freuen sich bestimmt über eine positive Berichterstattung.
    Beste Grüße
    Theo Schäfer
    Charlotte Eismanufaktur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere