Nichts für Feig(en)linge

Ravioli mit Ziegenkäse & Feigen und Rosmarinbutter

Denn dieses Pastarezept ist für etwas geübte Küchenkasper aber scheut euch nicht, denn vielmehr sind die Ravioli mit einer fantastischen Ziegenkäse-Feigen-Creme gefüllt.
Ein Feuerwerk für die Geschmacksknospen ist garantiert.

Für den Nudelteig benötigt ihr:
300 g Pastamehl
2 Eier
50 ml Wasser, 25 ml Olivenöl

Für die Ziegenkäse-Feigen-Füllung benötigt ihr:
ca. 5 Feigen (frische oder Soft-Feigen)
400 g Ziegenfrischkäse
1 Bund Petersilie
1 El italienische Kräuter (TK)
Salz, Pfeffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.