Cheeseburger

mit selbst gemachten Pommes Frittes

 

Cheesburger
Menüart Hauptspeise
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptspeise
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Rinderhack zu zwei gleich großen Pattys formen und beiseite stellen.
  2. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und anschließend mit etwas Mehl bestäuben. Die Zwiebeln in 1 Liter Öl frittieren, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist, aus dem Öl herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen
  3. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Die Stifte im kochenden Salzwasser kurz blanchieren.
  4. Nun die Tomate in Scheiben schneiden, die Pilze in Scheiben schneiden und den Salt waschen und trocken schleudern. Die Pilze mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken, zur Seite stellen.
  5. Die Pattys nun in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten ca. 3-4 Minuten braten, beim 1. wenden eine Scheibe Cheddar auf das Patty legen und schmelzen lassen.
  6. Die Pommes im heißen Öl, ca. 180 Grad, knusprig frittieren.
  7. Die Buns etwas antoasten und die untere Scheibe mit Barbecue Sauce bestreichen. Darauf ein oder mehrere Bätter Salat legen, dann den fertigen Patty drauf setzen. Als nächstes eine Scheibe Tomate auf den Patty legen, mit den gebratenen Pilzen und den Röstzwiebeln bedecken. Zum Schluss den Deckel auf der Unterseite mit Honig-Senf bestreichen und drauf setzen.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere