Herbstliche Apfel-Kürbis-Marmelade


Herbstliche Apfel-Kürbis-Marmelade
Küchenstil Deutsch
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Kg
Zutaten
Küchenstil Deutsch
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Kg
Zutaten
Anleitungen
  1. Kürbis halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Anschließend das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und in einen großen Topf geben.
  2. Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel vierteln und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Apfelstücke zum Kürbis in den Topf geben.
  3. Die Schale einer Limette und den Saft von zwei Limetten, einen halben Teelöffel Zimt und eine angedrückte Kardamomkapsel dem Topf beifügen.
  4. Die Zutaten ca. 10 bis 15 Minuten leicht köcheln lassen. Im Anschluss daran den Gelierzucker hinzufügen. Die Kardamomkapsel entfernen und alle Zutaten mit einem Stabmixer pürieren. Die Masse einmal aufkochen lassen bis sie andickt.
  5. In Schraubgläser füllen, verschließen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.
Rezept Hinweise

Pot Secret 

Durch das Aufkochen geliert die Marmeladenmasse. Mithilfe der Gelierprobe kannst du testen, ob die Menge an Geierzucker reicht oder ob noch etwas hinzugegeben werden muss. Dafür gibst du etwas der Marmeladenmasse auf eine Untertasse und lässt sie etwas verlaufen, wenn sie nach kurzer Zeit fest wird und nicht weiter verläuft ist die richtige Konsistenz erreicht und kann in Gläser gefüllt werden. 

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.