Nudelauflauf mit Parmesanstreusel


Nudelauflauf mit Parmesanstreusel
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Italienisch
Kochzeit 35 Minuten
Wartezeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Italienisch
Kochzeit 35 Minuten
Wartezeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. 2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Paprika waschen, putzen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  2. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten und die Paprikawürfel kurz mitbraten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Mit Tomaten, 150 ml Wasser und Sahne ablöschen, die Kräuter einrühren. Aufkochen und 3–4 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker würzen. Oliven unterrühren.
  3. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Soße mischen. In vier ofenfeste Auflaufförmchen oder eine große Form füllen.
  4. Für die Streusel Parmesan fein reiben. Semmelbrösel, Parmesan und Butter in Stückchen zu Streuseln verkneten. Gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Majoran waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit Majoran bestreuen.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.