Spekulatius-Panna-Cotta mit weihnachtlichem Sauerkirschkompott   

Rezept von Chefkoch

Spekulatius-Panna-Cotta mit weihnachtlichem Sauerkirschkompott   
Menüart Dessert
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 70 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Creme
Für das Kompott
Menüart Dessert
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 70 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Creme
Für das Kompott
Anleitungen
  1. Die Gelatine in kaltem Wasser ca. 10-15 min einweichen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Zucker und dem Spekulatiusgewürz aufkochen und dann den Topf von der Herdplatte nehmen.
  2. Die Gelatine leicht ausdrücken und dann in der Sahne auflösen. Die Sahnemischung auf vier Gläser verteilen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Für das Kirschkompott die Schattenmorellen in einem Topf mit den Gewürzen aufkochen und ca. 5 min köcheln lassen. Dann die Gewürze entfernen und die Stärke, die in 1-2 EL Kirschsaft (aus dem Topf) eingerührt wurde, vorsichtig in zwei Etappen einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. In einer Schüssel abkühlen lassen.
  4. Vor dem Servieren kann man die Panna Cotta auf einen Teller stürzen und mit Spekulatiusbröseln bestreuen. Das Kirschkompott wir um die Panna Cotta herum angerichtet. Oder man gibt im Glas noch 2-3 EL Kirschkompott auf die Panna Cotta und streut zum Schluss die Spekulatiusbrösel darüber.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere