Wintersalat

mit Kürbis und Ziegenkäse

Wintersalat
Anleitungen
  1. Kürbis entkernen und schälen und in Scheiben schneiden sowie die Schalotte schälen und fein würfeln.
  2. Den Rohrzucker in einem Topf schmelzen und leicht karamellisieren lassen. Anschließend mit 20 ml Weißweinessig ablöschen und den Karamell darin auflösen. Schalotte, Gewürze, Salz und die Kürbisscheiben dem Inhalt des Topfes beifügen.
  3. Mit ca. 250 ml Wasser bedecken, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 10 bis 15 Minuten simmern lassen. Danach den Sud und die Kürbisscheiben in ein Einweckglas füllen, so dass dieses randvoll gefüllt ist und fest verschließen.
  4. Den Kürbis im Glas ziehen lassen (am besten zwei bis drei Tage). Vor dem Servieren Haselnüsse grob zerkleinern und in etwas Öl oder Butter goldbraun anrösten. Nüsse vom Herd nehmen und mit Puderzucker bestäuben.
  5. Für das Salatdressing 2 El vom Kürbissud mit einem Esslöffel Weißweinessig und 5 Esslöffel Olivenöl sowie etwas Salz und Pfeffer verquirlen.
  6. Kürbisspalten und Salat auf Tellern anrichten, Ziegenkäse darauf verteilen mit Haselnüssen bestreuen und ein paar halbierten roten Trauben darüber verteilen. Zum Schluss alles mit etwas Dressing nappieren.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere