Hefe-Quark-Kränze

Perfekt für die Osterzeit oder fürs Frühstück an Ostersonntag! 


Hefe-Quark-Kränze
Menüart Dessert
Küchenstil Backen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Kränze
Zutaten
Hefeteig
Zum Bestreichen
Menüart Dessert
Küchenstil Backen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Kränze
Zutaten
Hefeteig
Zum Bestreichen
Anleitungen
  1. Milch erwärmen und das Fett darin zerlassen.
  2. Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Inzwischen das Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. (Ober-/Unterhitze: etwa 180°C, Heißluft: etwa 160°C)
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und kleine Scheiben abschneiden, diese Scheiben zu dünnen Rollen formen und immer 2 dieser Rollen übereinander zu einem kleinen Kranz formen. Auf das Backblech mit Backpapier legen und vor dem backen mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen und ca. 15 Minuten backen.
  4. Wer möchte kann die Kränze nach dem backen leicht mit Milch bestreichen und in eine Zucker-Vanillezucker Mischung wenden.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.