Käseknödel mit Pilz-Tomaten Salsa

Zünftiges #veggie Oktoberfest

Käseknödel mit Pilz-Tomaten Salsa

Was gibt es herrlicheres im Herbst als ein richtig deftiges Mahl aus dem, was der Herbst so zu bieten hat.

Kartoffeln, Pilze und da mit Käse alles noch besser wird, darf der leicht würzig, cremige Almdammer von GOLDSTEIG nicht fehlen. Bei uns wird daraus ein mit Käse gefüllter Kartoffelkloß mit einer leckeren Nussbutter und einem Pilz-Tomaten Gemüse. 

Mix & Match: Die Knödel kannst du natürlich beliebig kombinieren. Z.B. mit Pilzrahm-Sauce oder zum leckeren Braten, aber auch bei deiner Oktoberfest-Party passen die Knödel sehr gut zur Weißwurst

Käseknödel mit Pilz-Tomaten Salsa
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Deutsch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Deutsch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen bis sie gar sind. Anschließend die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen.
  2. Währenddessen Pilze putzen und in dicke Scheiben schneiden. Daraufhin die Tomaten in Scheibchen schneiden. Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen und das Wasser zum sieden (nicht kochen!) bringen.
  3. Die Kartoffeln durch eine Presse drücken und mit Eigelb, Stärke und Butter zu einem homogenen Teig vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  4. Etwas vom Kartoffelteig in den Händen zu einem Kloß rollen in die Mitte eine Vertiefung drücken und ein Stück GOLDSTEIG Almdammer hinein legen. Anschließend den Kloß in der Hand rollen.
  5. Den Kloß in das siedende Wasser geben und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Schwimmt der Kloß an der Oberfläche ist er gar.
  6. Während die Klöße im Wasser ziehen eine Zwiebel fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen. Im Anschluss die Pilze hinzugeben und scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten in eine Schüssel geben und die angebratenen Pilze hinzugeben. Noch mit gehackter Petersilie und etwas Basilikum abschmecken. Und zusammen mit dem Kloß servieren.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.