Mini-Gugelhupf mit getrockneten Tomaten und gegrillter Paprika


Mini-Gugelhupf mit getrockneten Tomaten und gegrillter Paprika
Menüart Vorspeise
Küchenstil Backen, Italienisch
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Menüart Vorspeise
Küchenstil Backen, Italienisch
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Anleitungen
  1. Gegrillte Paprika und getrocknete Tomaten grob hacken.
  2. Weiche Butter, Eier und Mehl in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren. Dabei nach und nach Milch hinzufügen, bis der Teig eine leicht zähe Konsistenz hat.
  3. Die Paprika und Tomaten sowie den Käse und die Kräuter hinzufügen und kurz unterrühren. Mit etwas Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  4. Den Teig in Mini-Gugelhupfformen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 20 Minuten backen bis sie goldbraun sind.
  5. Währenddessen die Creme vorbereiten. Hierfür den Frischkäse in eine Schüssel geben.
  6. Gegrillte Paprika und getrocknete Tomaten in einen Zerkleinerer geben und fein pürieren.
  7. Die gemixten Paprika und Tomaten zum Frischkäse geben und zusammen mit Petersilie, Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker verrühren.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.